Zum Hauptinhalt springen

Wir brauchen mehr Stille

Medien

Urlaubszeit ist auch die Zeit der Stille. Und der menschliche Körper braucht sie, um funktionsfähig zu bleiben. Wir gönnen ihm die absolute Ruhe heute aber viel zu selten. Das ist schade.

Über die heilsame Wirkung der Stille haben die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) und die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) Anfang August 2017 jeweils einen lesenswerten Artikel verfasst.

Zu viel Lärm

"Nur, wenn die Umgebung still ist, kann auch der Körper zur Ruhe kommen. Ist es laut, arbeitet der Kreislauf, die Muskeln spannen unbemerkt an, die Blutgefäße ziehen sich zusammen, die Herzfrequenz wird schneller. Viele Mediziner vergleichen die Wirkung von Lärm auf den Körper deshalb mit der des Treppensteigens, nur dass Menschen bei der Lärmbelastung eben nicht immer selbst bestimmen können, wann sie eine Pause machen. Die fehlende Stille kann dann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck oder Arterienverkalkung führen."

Wie Mittagsmeditationen und Räume der Stille dazu beitragen können zu entspannen und warum der Zugang zur Stille für reiche Menschen leichter ist, lesen Sie im Artikel in der FAZ (10.08.2017):
www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/stille-das-vernachlaessigte-urbeduerfnis-15137846-p4.html?printPagedArticle=true#pageIndex_1

Zurück