Newsletter 2/2018 Meditation - Weg der Stille


Liebe/r ###USER_first_name### ###USER_last_name###,

Sie finden wieder aktuelle Informationen in diesem Newsletter: die Katholische Friedensbewegung Pax Christi bietet ein Meditationsseminar in Hofheim an. Ein neuer Dokumentarfilm "Das stille Leuchten" über die Praxis der Meditation erlebt Ende September bundesweit seinen Kinostart. Und last not least ein sehenswertes Feature aus der Schweiz.


Pure Präsenz. Sehen lernen wie die Mystiker

Ein Wochenendseminar von Freitag 9. bis Sonntag 11. November 2018 in Hofheim lässt den mystischen Weg auf den Spuren von Richard Rohr entdecken, des Mystikers des Kampfes und der Poesie. Veranstaltet von Pax Christi, Kath. Erwachsenenbildung und Exerzitienhaus Hofheim. Weiterlesen


Das Stille Leuchten - Die Wiedereroberung der Gegenwart

Der Dokumentarfilm von Anja Krug-Metzinger schildert, wie Meditation und Achtsamkeit sich in der pädagogischen Praxis und der wissenschaftlichen Forschung bewährt haben. Infos zum Kinostart Ende September. Ein Filmgespräch findet u. a. am Do., 27.9. um 18.30 Uhr Orfeos Erben Frankfurt a. M. statt; mit dabei ist die Regisseurin Anja Krug-Metzinger und auch auch die Protagonistin Vera Kaltwasser, Autorin und Pädagogin, die das Projekt AISCHU - Achtsamkeit in der Schule entwickelt hat, das an der Elisabeth Schule in Frankfurt eingesetzt wird und ebenfalls im Film dargestellt ist. Weiterlesen


Alle meditieren. Wer verändert die Welt?

Die Sendung "Alle meditieren. Wer verändert die Welt?" aus der SRF-Reihe «Sternstunde Philosophie» wurde am 13. Mai 2018 in 3Sat ausgestrahlt. Sie finden sie noch in der Mediathek.

Meditationskurse boomen. Und viele Studien zeigen: Meditation macht stressresistenter und gelassener. Aber lässt sich auf dem Meditationskissen auch Mitgefühl trainieren? Ein Gespräch mit dem Neurowissenschaftler Richard Davidson, einem der wichtigsten Köpfe der Achtsamkeitsbewegung, und dem Skeptiker Theodore Zeldin. Weiterlesen


Ihr

Franz-Karl Klug

 

--------------------------------

Franz-Karl Klug
Pastoralreferent, Dipl. Pädagoge
Götzenstr. 1 B, 65760 Eschborn

P.S. zum Abbestellen des Newsletters oder Ändern des Profils klicken sie hier oder senden Sie mir bitte eine email an klug@meditation-frankfurt.org. Hier finden Sie Hinweise zum Datenschutz.