Skip to main content

Aktuelle Nachrichten

Zum Thema "Grenzenlos denken. Vom Wissen zum Bewusstsein" findet in Berlin am 30./31. Oktober 2020 zum sechsten mal der Kongress Meditation & Wissenschaft statt. Seit dem ersten Kongress 2010 hat sich in der Forschungslandschaft wie auch im Hinblick auf die Verbreitung von Achtsamkeit und Meditation viel getan. Das Thema ist wissenschaftlich wie auch kulturell und gesellschaftlich gereift.

Namhafte Wissenschaftler*innen und Expert*innen beleuchten, welche Vorstöße sich unter den Vorzeichen von Meditation und Achtsamkeit bereits entwickeln.

Weiterlesen
P. Hugo Enomiya Lasalle SJ

Zum 120. Geburtstag von Hugo Enomiya Lasalle sendete BR2 ein Portrait über den bekannten katholischen Pionier der Zen-Meditation. In der ARD-Mediathek können Sie den Sendung nachhören und den Podcast herunterladen. (25:38 min; von Corinna Mühlstedt)

Weiterlesen

Die Radiosendung SWR2 Wissen vom 25. Oktober 2018 beschäftigt sich mit "Stressreduktion durch Achtsamkeit" (MBSR) und schildert, wie sich diese Form der Meditation bei der Heilung von Krankheiten bewährt hat. In der Mediathek können Sie die Sendung nachhören und den Podcast oder das Manuskript herunterladen (26:26 min; von Ingrid Strobl)

Weiterlesen

Die Sendung "Alle meditieren. Wer verändert die Welt?" aus der SRF-Reihe «Sternstunde Philosophie» wurde am 13. Mai 2018 in 3Sat ausgestrahlt. Sie finden sie noch in der Mediathek.

Meditationskurse boomen. Und viele Studien zeigen: Meditation macht stressresistenter und gelassener. Aber lässt sich auf dem Meditationskissen auch Mitgefühl trainieren? Ein Gespräch mit dem Neurowissenschaftler Richard Davidson, einem der wichtigsten Köpfe der Achtsamkeitsbewegung, und dem Skeptiker Theodore Zeldin.

Weiterlesen

Der Jesuit Franz Jálics SJ, Pionier und Autor der "kontemplativen Exerzitien", ist im November 2017 90 Jahre alt geworden. Anlässlich seines Geburtstages wird sein Lebenswerk in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für christliche Spiritualität "Geist und Leben" gewürdigt.

Weiterlesen

Der bekannte Schweizer Zenmeister, Jesuit und Autor Niklaus Brantschen SJ hat anlässlich seines 80. Geburtstages seine Biografie veröffentlicht. Die Neue Zürcher Zeitung widmete ihm Anfang März 2018 ein lesenswertes Essay, in dem er als einer vorgestellt wird, der die Grenzen zwischen den Weltreligionen überwunden hat.

Weiterlesen