Skip to main content

Spiritualität und Gesundheit

Ein verlängertes Meditationswochenende im Schweigen  

Lange beschäftigte sich die wissenschaftliche Medizin überwiegend mit dem Kranken und dem Krankmachenden. Doch jetzt entdeckt man uraltes Wissen neu: Die seelische Widerstandskraft (Resilienz) und die Lehre von Bedingungen, die gesund machen (Salutogenese). Natürlich helfen uns viel Bewegung und eine gesunde Ernährung, zunehmend aber wird die Bedeutung unserer psychosozialen Lebensbedingungen immer deutlicher und vielfältige Studien belegen die heilsamen Wirkungen einer spirituellen Einstellung und Übungspraxis. In den Vorträgen an diesem Wochenende wird es insbesondere um das neue Buch „Raus aus der Demenzfalle“ des bekannten Neurowissenschaftlers Gerald Hüther gehen, in dessen Mittelpunkt die Erkenntnisse der sog. „Nonnenstudie“ stehen. Neugierig geworden? Dann meld´ dich an.  

Dieses Wochenende umfasst Körper- und Atemübungen aus dem Yoga, Sitzen in der Stille (Meditation), Vortrag und Einzelgespräche. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.  

Leitung: Inge Wied
Referenten: Franz-Karl Klug, Pastoralreferent, Dipl. Pädagoge, Zen-Meditation seit 1985
                      Dr. Katja Bergmann, Yoga-Lehrerin
Termin: Donnerstag, 10. Mai 2018 (Christi Himmelfahrt), 17:00 Uhr bis Sonntag, 13. Mai 2018, 14:00 Uhr
Ort: Exerzitienhaus Hofheim, Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung, Kreuzweg 23, 65719 Hofheim am Taunus
Kosten: Kursgebühr 125,- € zuzügl. 189,- € im Einzelzimmer mit Dusche/WC und Vollpension mit vier Mahlzeiten oder 174,- € pro Person im Doppelzimmer mit Dusche/WC und Vollpension mit vier Mahlzeiten
Anmeldung: bis 10. April 2018 bei Inge Wied, Tel. 06187 9526344, inge.wied@gmx.net
Veranstalter: Evang. Kirchengemeinde Frankfurt-Griesheim, Am Gemeindegarten 7, 65933 Frankfurt

Bitte mitbringen: Wolldecke oder Yogamatte, Meditationskissen oder -hocker, unauffällige bequeme Kleidung, Wollsocken, feste Schuhe sowie Hausschuhe, Regenschutz, Wecker. 

Weitere Details zu Anzahlung und Stornokosten finden Sie in der Ausschreibung mit Anmeldung.