Newsdetails- {$pageTitle}In die Stille gehen
Skip to main content

In die Stille gehen

Am Donnerstagabend, 2. Juni 2016, findet von 19 bis 21.30 Uhr im Citykloster Liebfrauen eine Veranstaltung mit der Evangelischen Akademie Frankfurt und der Katholischen Akademie Rabanus Maurus statt. Im Rahmen des Projektes „Sinn_Orte“ gibt es im Gemeindesaal einen künstlerisch-interaktiven Abend zum Thema: „In die Stille gehen. Zur Kontemplation des menschlichen Ganges“.

Meditation wird oft mit dem Stillstellen des Körpers gleichgesetzt. Doch der Weg in die Stille kann auch ein konkreter Weg sein, denn bewusst gesetzte Schritte führen zur inneren Einkehr. Die Veranstaltung erschließt diese  kontemplative Dimension des Gehens in unterschiedlichen Traditionen. Christliche und buddhistische Praktiken der Gehmeditation werden jeweils durch ein Impulsreferat und eine Praxisphase in der besonderen Atmosphäre
des Klosterhofs vorgestellt. Gehen ist in den letzten Jahren aber auch als künstlerische Praktik entdeckt worden. Bei der Vorstellung dieser Dimension folgt auf den Vortrag eine interaktive und künstlerische Performance mit
dem Soundkünstler Lasse-Marc Riek in der urbanen Umgebung des Klosters.

Leitung: Dr. Ralph Fischer, Evangelische Akademie Frankfurt
              Br. Christophorus Goedereis OFMCap
              Dr. des. Johannes Lorenz, Katholische Akademie Rabanus Maurus
Termin: Donnerstag, 2. Juni 2016, 19.00 - 21.30 Uhr
Ort: Kapuzinerkloster Liebfrauen,Schärfengäßchen 3, 60311 Frankfurt
Kosten: Eintritt frei
Mitveranstalter: Katholische Akademie Rabanus Maurus
              Liebfrauen – Kirche und Kloster in der Stadt

Details zum Programm sowie weitere Veranstaltungen finden Sie hier im Flyer   .